Be my happy Valentine und gewinne Deine exklusive BELIYA LOVE-CLUTCH

Handtaschen kann Frau nie genug haben. In unseren Handtaschen befindet sich schlicht und einfach unser Leben, und Handtaschen begleiten einen auch oft ein ganzes Leben lang. Pullover, Kleider, Männer werden gerne mal ausrangiert – die Lieblingshandtaschen bleiben. Und deswegen schenke ich Euch heute – zum Valentinstag – meine aktuelle und vielleicht auch Eure neue Lieblingstasche. Eine Handtasche, die nicht einfach NUR eine Handtasche ist, denn Andrea Noelle und Annika Busse haben mit Ihrem Label “Beliya – Be good be beautiful” eine ganz besondere Tasche, hinter der ein ganz besonderes Projekt steht, zum Leben erweckt. Der Kauf einer jeden “Beliya” Tasche ermöglicht nämlich einem bedürftigen Kind in Afrika den Schulbesuch für ein Jahr.

C: Andrea, Annika – wie seid Ihr auf die Idee Handtaschen für einen guten Zweck gekommen?

A & A: Wir kennen uns seit Ewigkeiten. Haben zusammen das Abitur gemacht und dann BWL studiert. Im Studium haben wir uns bereits intensiv mit Entwicklungsprojekten beschäftigt und mit dem Sozialunternehmertum. Unsere Wege trennten sich dann ein paar Jahre, zumindest beruflich, aber irgendwann wollten wir dann doch gemeinsam etwas bewegen und stemmen, etwas mit sozialer Verantwortung zu tun hat. Wir hatten also sozusagen erst die Vision der sozialen Verantwortung und haben dann geschaut, was können wir damit machen. Besonders am Herzen lag uns Bildung. Wir haben uns also auf die Suche nach Bildungsprojekten gemacht und überlegt mit welchem Produkt können wir Bildung unterstützen, um damit Familien und auch ganze Lebensgemeinschaften zu verändern und positiv zu beeinflussen. Zu Anfang hatten wir wirklich eine unfassbare Anzahl an Produkten, die wir herstellen wollten, haben dann aber überlegt: “Wo liegt wirklich unsere Leidenschaft?” – und da kamen wir ganz schnell auf Handtaschen. Ein intimes, ein emotionales Produkt, das man nicht so einfach ablegt und aussortiert. Ein Produkt das dieses emotionale Engagement perfekt unterstützt.

C: Ihr unterstützt mit allen Taschen den Schulbesuch eines Kindes in Entwicklungsländern. Angefangen von der Schulgebühr, bis über die Bücher, das Schulessen, den Schulbus-Transport und die Schuluniform. Wie viele Kinder könnt ihr dank der Taschen bereits durch ein ganzes Schuljahr bringen?

A & A: Über 300 Kinder. An jeder unserer Taschen hängt ein Anhänger oder es gibt ein Zertifikat, welches Kind unterstützt wird. Die Kinder kann man sich auf unserer Homepage anschauen, denn von jedem Kind gibt ein Foto.

C: Wo genau gehen die Kinder in die Schulen, die ihr unterstützt?

A & A: Die Schulen sind in drei afrikanischen Ländern. Burundi, Namibia und Tansania. Die Kontakte kamen auf Grund unserer Forschungsprojekte zustande. Mehr über die Schulen findet man auch auf unserer Homepage www.beliya.de

Die Taschen unterstützen nicht nur die Schulbildung von Kindern, sondern werden auch noch aus nachhaltigen Materialien hergestellt. Das Leder aller Taschen stammt aus Leder-Retouren von Sofas und Sesseln. Die Stoffe der Taschen aus Überschüssen von Designer- bzw. Prêt-à-Porter Kollektionen oder aus Bio-Stoffen.

Eine Tasche zum lieben und deswegen gibt es zum Valentinstag von Annika, Andrea und mir Eure ganz exklusive Love-Clutch. Poste bei Facebook einfach welche der drei Farbkombinationen Deine Love-Clutch haben soll und unter allen die gepostet haben, gibt es eine exklusive Belyia-Love-Clutch und 5 Belyia-Schlüsselanhänger zu gewinnen.

Mehr Infos zu Beliya findest Du unter: www.beliya.de

Und hier gibt es Beliya in Berlin:

WATER TO WINE
Auguststraße 82
10 117 Berlin

NordOST 92
Kollwitzstraße 78
10 435 Berlin

1 Kommentar

  1. cj

    Happy valentine’s day! Gewonnen haben: Tasche: Henrike Brandt – Anhänger: Beate Jansen, Katharina Elham, Monika Krebs, Tanja Ettel und Andrea Nagel! Herzlichen Glückwunsch und einen wunderschönen Tag! Bitte mailt mir als PN Eure Anschrift.

Kommentar schreiben

Ihre Email-Adresse wird nicht weitergegeben. Die notwendigen Eingabefelder sind markiert mit (*).