Gewinn Deinen Frühling mit “Bloomy Days”

Ich frage mich, wieso ist da eigentlich nicht schon jemand früher drauf gekommen? Bisher stiefelte ich immer einmal in der Woche zum Markt, um mir frische Blumen zu holen. Oft hatte ich allerdings auch keine Zeit oder habe es schlicht und einfach aus Stress hinten angestellt, und es dann vergessen. Jetzt gibt es in Berlin das erste Schnittblumen-Abonnement Deutschlands: “Bloomy Days!” So praktisch, so einfach und so bloomy!
Das Konzept ist einfach, aber das erklärt am besten Franziska von Hardenberg, die Gründerin, selbst. Bevor Franziska “Bloomy Days” ins Leben rief, arbeitete sie in der Modebranche. Ihre größte Leidenschaft, und das von Kindesbeinen an, waren allerdings Blumen. Sie hat den Sprung ins kalte Blumenwasser gewagt, und ihre Passion in ihrem Unternehmen “Bloomy Days” umgesetzt.

Franziska, warum Blumen?

Blumen, weil ich sie schlicht und einfach liebe! Blumen sind für mich eines der schönsten Dinge auf der Welt. Diese Vielfalt, die unterschiedlichen Formen, die Farben! Das ist wirklich eine große Leidenschaft von mir, und das war auch mein ganzes Leben lang so. Mir fiel irgendwann ein altes Tagebuch in die Hände, und darin ging es um Blumenkerzen, Blumenkissen, Blumengirlanden. Es sprach schlicht und einfach nur eine Sprache: Blumen! Ich hatte immer viele, frische Blumen zu Hause – selbst im Studium, als ich mir das eigentlich gar nicht wirklich leisten konnte. Als ich dann zu arbeiten begann, nahm ich Blumen mit in mein Büro, um dieses zu verschönern. Die Kollegen fanden das zu Anfang eher befremdlich und fragten mich ständig ob denn jemand Geburtstag hätte, aber ich brauche Blumen einfach um mich rundherum wohlzufühlen, und um Atmosphäre und Frische zu schaffen. Irgendwann wussten die Kollegen natürlich Bescheid und fanden es auch ganz toll jede Woche frische Blumen im Büro zu haben.

Wie bist Du dann auf die Idee mit dem Schnittblumen-Abonnement gekommen?

Die Idee mit dem Abo kam ganz spontan. Wir sind mit dem Büro umgezogen und der Blumenladen lag dadurch nicht mehr auf meinem direkten Arbeitsweg. Ich schaffte es also nicht mehr regelmäßig Blumen zu besorgen und fragte mich, warum es denn eigentlich niemanden gibt der Blumen im Abo liefert. Man konnte zwar Blumen in Form von gebundenen Bouquets bestellen, aber keine ungebundenen Blumen. Also einfach Schnittblumen, ganz frisch, und das dann jede Woche als Abo.

Wie genau funktioniert das Abonnement?

Das geht ganz einfach! Man kann das Abonnement über unsere Webseite abschließen. Jeder Kunde entscheidet individuell ob es kurze oder lange Schnittblumen sein sollen, es kommt ja auch immer darauf an, welche Auswahl an Vasen man so um sich herum hat. Der Abonnent kann sich natürlich auch überraschen lassen. Dann entscheidet man ob man gerne jede Woche, alle zwei Wochen oder alle vier Wochen Blumen hätte, und ob die Blumen privat geliefert werden sollen, ins Büro oder ob man sie verschenken möchte. Jedes Abo kann zu jederzeit beendet werden. Man hat also sein ganz individuelles Kundensetting, ganz ohne Laufzeitverträge. Sollte man zum Beispiel mal ein paar Wochen in den Urlaub fahren, dann kann in dieser Zeit das Abo auch auf die beste Freundin, die Mutter oder die Nachbarin umgeschrieben werden. Der Klassiker ist bei uns das Abonnement über 1 Jahr mit jeder Woche einer Blumen Belieferung. Das wird gerne verschenkt zu Hochzeiten, zur Geburt oder zum Geburtstag.

Nehmen wir mal an, der frischgebackene Ex-Freund hat einem ein Blumen-Abo geschenkt und plötzlich ist der Rosenkrieg ausgebrochen. Kann man das Abo dann auch komplett auf Eis legen?

Ja, natürlich! Wer möchte schon jede Woche Blumen vom Ex? So etwas passiert tatsächlich, aber auch da sind wir sehr flexibel und man kann das Abonnement wirklich zu jeder Zeit beenden. Blumen sollen ja schließlich Freude bringen…

Warum kommen die Blumen immer zur Wochenmitte?

Wir kaufen jede Woche auf dem Markt die frischesten, saisonalen Blumen. Sie stehen also am Sonntag noch in Holland auf dem Feld, sind dann am Dienstag in Berlin und werden dort fertig gemacht. Sie werden geputzt, angeschnitten, vorsichtig verpackt und dann auch sofort an den Kunden ausgeliefert. Die Blumen die an die Abonnenten verschickt werden, sind nicht älter als 3 Tage. Ab März bieten wir sogar die Lieferung am Montag an, was ja gerade für unsere Geschäftskunden sehr wichtig ist.

Liefert Ihr in ganz Deutschland aus, oder nur in Berlin und Umgebung?

Wir liefern in ganz Deutschland aus, und auch nach Österreich.

Ihr seid jetzt gerade zwei Jahre alt geworden, und das Baby hat sozusagen gelernt zu laufen. Was sind Deine Pläne für die Zukunft?

Es wird künftig eine Menge “special editions” geben mit tollen Kooperationspartnern. Also nicht nur die Schnittbumen-Abos, sondern auch noch viele verschiedene Special-Boxen wie “Happy Bloomy Birthday Box” oder “Happy Baby Box”. Natürlich wie immer mit wunderbaren Blumen, und zusätzlich tollen Überraschungen.

Franziska, hast Du einen Lieblingsstrauß/eine Lieblingsblume oder liebst Du einfach alle Blumen?

Ich liebe wirklich fast alle Blumen, das ist immer saisonal wechselnd bei mir. Im Moment ist es ein Strauß mit einer richtig großen Anzahl von Tulpen. Meine absolute Lieblingsblume ist allerdings die Dahlie. Was für eine schöne Blütenform und erst die Farben!!!

Gewinne jetzt, weil ja fast schon Frühling ist, Dein persönliches “Bloomy Days” Abo mit einer Laufzeit von 2 Monaten und mit einer 2-wöchentlichen Lieferung von frischen, wunderschönen Blumen. Verrate mir einfach auf Facebook, welche Deine Lieblingsblume ist. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen
 
 
 
BLOOMY DAYS GmbH
Steinstraße 3
10119 Berlin

Mehr Infos unter: www.bloomydays.com

Kommentar schreiben

Ihre Email-Adresse wird nicht weitergegeben. Die notwendigen Eingabefelder sind markiert mit (*).