Restaurant im Bon Marché

Bon Marche Paris3

24 Rue de Sèvres, 75007 Paris

Le-Bon-Marché-ParisDas Bon Marché ist bekannt als eines der größten und schicksten Luxus-Kaufhäuser in Paris, aber das kleine Restaurant in der Fashion-Abteilung für junge Designer findet man nicht sofort. Hier kann man sich mit Salaten, einfachen Pasta-Gerichten, leckeren kleinen Nachtischen vom Tüten schleppen erholen.

Bon Marche Paris

Adresse: 24 rue de Sèvres, 75007 Paris
U-Bahnen in der Nähe: Sèvres Babylone (0.2 km) & Vaneau (0.3 km)
Kontakt: +33 1 44 39 80 00

www.lebonmarche.fr

Die Wasser-Bar bei Colette

colette

213 rue Saint Honoré, 75001 Paris

Pariserinnen können ohne Colette nicht leben. Einkaufen dort ist zwar unbezahlbar, aber hier sieht man immer die neuen Trends in Sachen Fashion, Kosmetik, Bücher und Musik.
Im Untergeschoss ist die Wasser-Bar in der man sich NATÜRLICH zum Lunch trifft. Es gibt Unmengen an Wasser-Sorten (…ja…Wasser-Bar), leckere frische Säfte und Lunch-Snacks, für die Fashion-Taille natürlich überwiegend leicht & vegetarisch.

Adresse: 213 rue Saint Honoré, 75001 Paris

U-Bahnen in der Nähe:
Hotel Des Tuileries (<0.1 km) & Pyramides (0.3 km) Leihfahrräder in der Nähe:
Hotel Des Tuileries (<0.1 km)

Kontakt: +33 1 55 35 33 90

www.colette.fr
 

Mit Bellybutton auf der Fashion Week

Bellybutton

Bellybutton kann nicht nur Strampler, kleine Jäckchen und Baby-Accessoires – Bellybutton kann wunderschöne Umstandsmode. Egal ob Abendkleider, Business-Outfits, Blusen, Röcke, Hosen – alles wächst mit, und die Qualität ist im Vergleich zu anderen Umstandsmoden-Herstellern deutlich besser. Ich liebe Bellybutton also nicht nur für den Komfort, sondern auch für den enormen Schick von Umstandsmode  – und schon alleine dafür lohnt es sich schwanger zu sein.

MBFWB Anja Gockel Spring/Summer 2013

“Sunny Side Up” heisst die neue Kollektion von Anja Gockel und ist wahrscheinlich, wie  in der Küche, Geschmacksache. Viele Blumenmuster, die aus einer Frau Anfang 30 gleich eine 50jährige machen können, Pailettenapplikationen an der Taille, Lippenstift-Prints auf engen Bleistiftröcken. Kann man mögen – muss man man aber nicht.

MBFWB Unrath & Strano Spring Summer 2013

 

Klaus Unrath und Ivan Strano waren eigentlich bisher für Ihre asymmetrischen Schnitte bei fließenden Stoffen bekannt, ihre  Spring/Sommer Kollektion 2013 dagegen ist eine ganze Ecke verspielter. Viel Spitze, viele Blüten, viel Farbe – und….auch noch Assymetrie. Wunnderbar tragbar und vom verspielten Cocktailkled bis zum Abendkleid ein “Haben wollen”!